INTERPROF-TECH 2018


Projekt INTERPROF-TECH  apply_botton

Brückenmaßnahme für internationale Fachkräfte auf Jobsuche

Das Projekt INTERPROF-TECH ist für internationale Fachkräfte aus den Bereichen:

MINT

Mathematics, Computer& Natural Sciences, Technology

 

INTERPROF-TECH gehört zum Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ Baden-Württemberg und wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds finanziert, daher kostenfrei für die Teilnehmer.

 

Klingt das interessant? Dann geht es weiter mit wichtigen Details:

Wie kann ich bei dem Projekt INTERPROF-TECH mitmachen? Sie brauchen:

  • Eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in Deutschland
  • Wohnort in Baden-Württemberg
  • Deutschkenntnisse Minimum B1
  • Ein im Ausland abgeschlossenes Hochschulstudium in den oben genannten Bereichen

Was bietet mir das Projekt INTERPROF-TECH?

  • Aktive Unterstützung bei der Suche nach einem Job, der Ihrer Qualifikation entspricht
  • Jobbörse – evtl. Vermittlung
  • Entwicklung von wichtigen Kompetenzen (z.B. Deutschkurs für den Beruf, Selbstmanagement oder interkulturelle Kompetenzen)
  • Sehr gute interkulturelle Vorbereitung und Integration für den Job

Ich wohne aber weit weg vom BEN Europe Institute? Wie kann ich es organisieren?

Die Trainingsmaßnahme INTERPROF-TECH ist so strukturiert, dass eine Teilnahme, auch wenn Sie weit weg wohnen, möglich ist.

Die Trainingsmaßnahme ist Blended-Learning organisiert:

  • 95% durch virtuelles Klassenzimmer + E-Learning
  • 5% Präsenzveranstaltungen (3 x Tagesveranstaltung in Ettlingen – bei Karlsruhe)
  • Die Kosten für die Fahrten nach Ettlingen können evtl. durch Ihre Arbeitsagentur übernommen werden.
Aufgepasst! Virtuelles Klassenzimmer + Online Tutorials   www.beneurope-academy.com

Wie verläuft INTERPROF-TECH?

Die Trainingsmaßnahme besteht aus 4 Modulen. Diese sind:

  1. Entwicklung von Arbeitsmarktkompetenzen & aktive Unterstützung für die Jobsuche
  • Wichtige Kompetenzen am Arbeitsmarkt aus Sicht der deutschen Unternehmen
  • Aktive & passive Jobsuche: mehr, als nur auf Stellenanzeigen reagieren

 

  • Anschreiben
  • Assessment Center: Struktur, Verlauf

 

  • Umgang mit interkulturellen Konfliktsituationen & Frustration im Bewerbungsprozess
  • Arbeitsrecht I & II

 

  • Kompetenzanalyse – SOLL-IST Ermittlung
  • Profiling – Entwicklungsbegleitung

 

  • Jobsuche in Deutschland: Entwicklung von Strategien
  • Lebenslauf: Präsentation als internationale Fachkraft

 

  • Vorstellungsgespräch: Struktur, Verlauf & interkulturelle Vorbereitung
  • Jobmessen als Instrument der Jobsuche

 

 

 

2.       Deutsch für den Job

 

  •   104 Unterrichtstunden, 4 Unterrichtstunden/Woche

 

  1. Selbst-/kommunikative Kompetenzen für den Job

 

  •   Interkulturelle Kommunikation im Unternehmen
  •   Interkulturelles Teamwork
  •   Umgang mit Konflikten
  •   Meetings
  •   Telefonieren
  •   Kunden beraten
  •   Präsentationen halten
  •  Zeitmanagement im Unternehmen
  • Selbständig arbeiten
  1. Interkulturelle Kompetenzen für den Job
  •   Cross Culture Training/ Welcome in Germany – Einführung in die deutsche Kultur
  •   Welcome in Job – Deutsche Arbeitskultur

Sie nehmen an folgenden Modulen teil, die mittels Blended-Learning (E-Learning und Präsenztraining) durch unsere Lernplattform und Skype-Gespräche stattfinden. Das Modul „Arbeitsmarktkompetenz“ enthält außerdem individuelle Betreuung und persönliche Treffen wie z.B. der gemeinsame Besuch von Jobmessen und regelmäßige Follow-Up Gespräche mit einem Jobcoach.

 

Ich habe Interesse. Wie kann ich mich für INTERPROF-TECH bewerben?

Projektkoordination Bewerbungen, Frau Corinna Grillenberger

 

BEN Europe-Institute Qualification & Project Management GmbH

Pforzheimer Str. 122

D- 76275 Ettlingen

Tel.: + 49 (0) 72 43 – 34 21 837

Geschäftsführung, Projektleitung :

Frau Manuela Montesinos

Sie finden weitere Informationen zu INTERPROF-TECH auf: www.beneurope-institute.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

apply_botton